. . . das Drehbuch hätte Dan Brown nicht besser schreiben können! Hammer!